Oberschule Ofenerdiek

Kontakt

 

schulhof k

Oberschule Ofenerdiek

Lagerstraße 32

26125 Oldenburg

 

Tel.:    0441/96092-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Termine

Dienstag, 19. Dezember 2017
WGO Infoveranstaltung Profil Wi 10
Donnerstag, 21. Dezember 2017
Weihnachtsausflug 10e
Freitag, 22. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Samstag, 23. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Sonntag, 24. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Montag, 25. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Dienstag, 26. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Mittwoch, 27. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Donnerstag, 28. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Freitag, 29. Dezember 2017
Weihnachtsferien

IServ

iserv

 

 

Anmeldung

Aktuelles

Die Verwaltung ist ab Montag, den 17.12.2017, wieder komplett in den bekannten Räumen.

Der Unterricht endet am Donnerstag, den 21.12.2017, nach der 4.Stunde. An diesem Tag findet in der Mensa kein Mittagessen statt.

 

Vertretungspläne und Stundenpläne ab Januar 2018 nur noch bei IServ einsehbar

 

iservAlle Vertretungspläne sind ab sofort für alle Schülerinnen und Schüler auch bei IServ unter www.obs-ofenerdiek.net im Ordner "Infobildschirm" zu finden. Im Ordner "Pläne" können alle Schülerinnen und Schüler den Stundenplan ihrer Klasse einsehen.

Benötigt wird dazu der eigene IServ-Zugang mit Passwort, den alle Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenlehrern bekommen haben.

Ab Januar 2018 werden alle Pläne nicht mehr auf der Homepage sondern nur noch bei IServ zu finden sein.

Auch ist es möglich, die kostenlose IServ-App auf dem Smartphone zu installieren, um jederzeit auch unterwegs die aktuellen Pläne einsehen zu können.

Bei Fragen und Problemen bitte an die Klassenlehrer wenden.

Sicher zur Schule: Regeln bei Glatteis - Schule erst ab der dritten Stunde

Wenn es nachts zu stark geschneit hat oder sich auf den Straßen Glatteis gebildet hat, kann der Schulweg für die Schülerinnen und Schüler zu gefährlich sein. Dann kann der Unterricht nicht wie gewohnt um 8.00 Uhr beginnen.

Die Entscheidung, ob der Unterricht pünktlich beginnt, trifft die Stadt Oldenburg in der Regel erst am frühen Morgen des jeweiligen Schultages. Dann verkündet die Stadt Oldenburg nach Absprache mit der Polizei und der VWG, dass die Schülerinnen und Schüler erst zur dritten Stunde erscheinen müssen.

Informationen werden über die Rundfunksender zusammen mit den Verkehrshinweisen, die Seite der Stadt Oldenburg und über den SMS-Service KATWARN der Stadt Oldenburg bekannt gegeben.

Bei verspätetem Schulbeginn sind die Schulen trotzdem geöffnet und gewährleisten die Betreuung für Schülerinnen und Schüler, die trotz des angeordneten Unterrichtsausfalls zur Schule kommen.

Die Stadt Oldenburg informiert mit dem Flyer über den sicheren Schulweg im Winter. Dieser Flyer kann hier heruntergeladen werden.

(Quelle:Stadt Oldenburg)

SLK1 besucht die "Klangwerkstatt" des Staatstheaters

Klangwerkstatt 1

Klangwerkstatt 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

Anmeldung  im Schuljahr 2017/2018

Eltern und Erziehungsberechtigte können ihre Kinder im Schuljahr 2017/18 im Sekretariat der Schule anmelden. Alle Formulare finden Sie hier zum herunterladen.

PDF Symbol

 

Anmeldung Klasse 5

 

PDF Symbol

 

Anmeldung Klassen 6-10

 

PDF Symbol

 

Anmeldung für eine Freundschaftsgruppe, Erklärung bei sonderpäd. Unterstützungsbedarf

 

 PDF Symbol

Erklärung zur Sorgeberechtigung

 

 PDF Symbol

Information zum Waffenerlass, Einverständnis zu Bild- und Tonaufnahmen

 

PDF Symbol

 

 Schulflyer

Infoveranstaltungen und Schnuppertag für die neuen Klassen 5

Am 19. Februar 2018 findet um 19.30 Uhr für alle interessierten Eltern und Erziehungsberechtigten, die ihr Kind zum Schuljahr 2018/19 an der Oberschule anmelden möchten, die erste Informationsveranstaltung in der Mensa der Oberschule Ofenerdiek statt.

Ein Schnuppertag für alle Schülerinnen und Schülern der neuen Klassen 5 findet am 13.4.2018 um 9 Uhr in der Oberschule statt.

Am 5. Mai 2018 findet um 19.30 Uhr eine weitere Informationsveranstaltung für alle interessierten Eltern und Erziehungsberechtigten in der Mensa  statt.

Zu allen Veranstaltungen folgen noch weitere Informationen.

Bereits jetzt laden wir alle Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern und Erziehungsberechtigten herzlich dazu ein.

 

Änderung der Unterrichtsorganisation

Unterricht

Aufgrund eines Beschlusses des Schulvorstandes vom 22.5.2017 gibt es seit Beginn des Schuljahres 2017/18 eine Änderung in der Organisation des Unterrichts.

Beginnend mit den neuen Klassen 5 werden die Schüler in den Klassen 5 und 6 wie bisher in allen Fächern gemeisam unterrichtet. Zu Beginn der Klasse 7 werden die Schüler dann aber auf Grundlage der Noten dem Realschulzweig oder dem Hauptschulzweig zugeordnet.

In beiden Schulzweigen können wie bisher alle Abschlüsse des Sekundarbereichs I erworben werden, die zu einer Fortsetzung des Bildungsweges in einer beruflichen Vollzeitschule oder in der gymnasialen Oberstufe berechtigen.

 6.Oldenburger Zeichenfestival

zeichenfestivalMit sehr viel Freude und Leichtigkeit, Kreativität und Körpereinsatz arbeiten die junge Tänzerin und Tanzpädagogin Lucie Tempier und die Künstlerin Beate Maria Wörz in dieser Woche im Rahmen des 6. Oldenburger Zeichenfestivals mit 17 Sprachlernschülern der Oberschule Ofenerdiek.
Wir erleben, wie es ist "aus einer Zeichnung zu wachsen", gemeinsam Slupturen zum Leben zu erwecken oder in aller Ruhe zu zeichnen, was gerade dran ist. Wir denken an das alte Kinderspiel "Himmel und Erde", erschaffen es neu, inszenieren und improvisieren und vor allem (!) tun dies alles gemeinsam.

 

Sie wollen Bewegung auf Papier bringen - NWZ vom 8.9.2017

von Sascha Rühl

Fahrradfahren, tanzen oder singen und dabei Kunst schaffen? Das Oldenburger Zeichenfestival widmet sich in diesem Jahr der Bewegung.

Zeichenfestival 4

Oldenburg Die sechste Edition des Oldenburger Zeichenfestivals „ausgezeichnet!“ der Oldenburger Kunstschule steht in diesem Jahr unter dem Motto „bewegt“. Spannende Schülerprojekte und ein Publikumsprogramm sollen zeigen, was und wie Zeichnung (in) Bewegung bringt. „Das ist ein Thema mit vielen Aspekten“, weiß Deliane Rohlfs, Geschäftsführerin der Oldenburger Kunstschule. Das soll von Dienstag, 26. September, bis Samstag, 7. Oktober, in unterschiedlichsten Variationen und durch die Mitarbeit von Künstlern aus ganz Deutschland zusammen mit Schülern und Interessierten aus Oldenburg umgesetzt werden. „Wir freuen uns, mit dem Zeichenfestival so viele Künstler, Expertisen und Professionen nach Oldenburg holen zu können“, sagt Rohlfs.

Weiterlesen ...

Sportfest 2017

Sportfest 1„Mens sana in corpore sano“ lautet eine lateinische Redewendung und könnte mit „Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ übersetzt werden. Getreu diesem Motto veranstalteten wir am Mittwoch, den 30. August unter der Leitung von Herrn von Engelmann das diesjährige Sportfest mitten im Grünen der Oberschule Ofenerdiek und am angrenzenden Swarte-Moor-See. Die von den Schülerinnen und Schülern mit großer Motivation durchgeführten Disziplinen waren u.a. Weitsprung, Klimmzüge, Sprints, Kugelstoßen, zahlreiche sportive Geschicklichkeitsspiele mit Frisbees, Basketbällen und vielem mehr. Als Highlight wurde gegen Ende der Veranstaltung noch ein so genannter „Dreckslauf“ durchgeführt.

Weiterlesen ...

Alle Mann an Deck!

Segeln 1Wenn dieser Ruf auf dem Segelschiff FORTUNA ertönte, dann wussten alle Bescheid. Als nächstes kam bestimmt „Brassen“, „Innenklüver hoch“ oder „Fender rein“.

Vom 14. bis zum 18. August 2017 segelten die Klassen 8 auf der niederländischen Wattensee und dem Ijsselmeer, machten auf Terschelling, Texel, Vlieland und in Makkum fest. Schliefen in mehr oder minder komfortablen Kajüten, vertrieben sich die Zeit mit Angeln, fuhren Rad oder kauften Souvenirs. Auch in diesem Jahr waren die ersten Fragen „Wo ist der Supermarkt?“ und „W-Lan?“. Wir lernten Segel zu setzen, anzupacken und abzuwaschen. Am zweiten Tag hatten sich alle an das schwankende Schiff gewöhnt, als es am Donnerstag auf dem Ijsselmeer dann aber doch „ein bisschen“ Seegang gab, waren einige etwas grün um die Nase und froh Makkum erreicht zu haben. Als wir am Freitag unsere FORTUNA verlassen mussten, um nach Hause zu fahren, hätten einige gerne die Reise verlängert.

Ein freundlicher Gruß der Klasse 8b geht an unseren Skipper Chris und seine Frau Rita, die dafür sorgten, dass unsere Klassenfahrt zu einem einmaligen Erlebnis wurde, danke dafür.