Oberschule Ofenerdiek

Kontakt

 

schulhof k

Oberschule Ofenerdiek

Lagerstraße 32

26125 Oldenburg

 

Tel.:    0441/96092-0

Fax.:   0441/96092-29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Termine

Montag, 23. Oktober 2017
Klassentage 5a,5b
Dienstag, 24. Oktober 2017
Klassentage 5a,5b
Dienstag, 24. Oktober 2017
Exkursion Profile 9 und 10
Mittwoch, 25. Oktober 2017
Klassentage 5a,5b
Montag, 30. Oktober 2017
unterrichtsfrei (Reformationstag)
Dienstag, 31. Oktober 2017
unterrichtsfrei (Reformationstag)
Donnerstag, 23. November 2017
Elternsprechtag

IServ

iserv

 

 

Anmeldung

Individuelles und soziales Lernen

Förder- und Forderstunden

4 Stunden pro Woche Förder- und Forderstunden in den Klassen 5, Förderstunden in den Klassen 6 und 7

Hausaufgaben- und Übungsstunden sind in den Vormittag integriert

Leseförderung durch die Lesementorinnen

 

Verfügungsstunden

Wöchentliche Verfügungsstunden in allen Jahrgangsstufen, die vom Klassenlehrer betreut werden, in denen in erster Linie Fragen der Klassengemeinschaft, Ausflüge sowie organisatorischee Dinge besprochen werden.

 

Sozialtraining für Schüler der 5.Klassen

Durchführung der Oldenburger Klassentage in Ahlhorn

Die SchülerInnen des 5. Jahrgangs haben zwei Stunden Sozialtraining in der Woche. Dieses Training wird vom Sozialpädagogen Herrn Kirchner und einer Klassenlehrerin bzw. einem Klassenlehrer durchgeführt.

 

Präventionsprojekte

Gewaltprävention, Anti-Mobing, Umgang mit dem Internet, Streitschlichter,Teilnahme am Enter-Projekt der Staatstheaters, "Wir sind stark"-Projekt

 

Französisch oder Wahlpflichtkurse ab Klasse 6

vier Stunden Französisch oder WPK-Unterricht (z.B. Kunst, Musik, Werken, Textil, Technik) ab Klasse 6

vierstündige Profile (Technik, Gesundheit und Soziales, Wirtschaft) im Realschulzweig in den Klassen 9 und 10

 

Verpflichtendes Ganztagsangebot an mindestens zwei Tagen in der Woche

verpflichtende Teilnahme an mindestens einer Arbeitsgemeinschaft in den Klassen 5 bis 8 (die Französisch-Schüler ab Klasse 6 nehmen freiwillig teil)

verpflichtende AG´s in den Klassen 9 und 10 für alle Schüler mit Schwerpunkten in der Berufsorientierung und der Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen in Deutsch, Mathe und Englisch.

Angebot der Hausaufgabenbetreuung durch Lehrkräfte und Schüler

Angebot der Lernwerkstatt durch Lehrkräfte und Mitarbeiter des BNW

 

Methodenlernen

Erwerb von Arbeitstechniken und Schulung effektiven Lernens in verschiedenen Trainingsspiralen

Lernen mit neuen Medien

Pflichtunterricht Informatik in den Klassen 6 bis 8

 

Berufsorientierung

Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit

Durchführung von Praktika und Lernortetagen ab der Klasse 8 und der Werkstatttage in der Klasse 7

Teilnahme am Zukunftstag in allen Jahrgängen