Oberschule Ofenerdiek

Kontakt

 

schulhof k

Oberschule Ofenerdiek

Lagerstraße 32

26125 Oldenburg

 

Tel.:    0441/96092-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Termine

Dienstag, 19. Dezember 2017
WGO Infoveranstaltung Profil Wi 10
Donnerstag, 21. Dezember 2017
Weihnachtsausflug 10e
Freitag, 22. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Samstag, 23. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Sonntag, 24. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Montag, 25. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Dienstag, 26. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Mittwoch, 27. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Donnerstag, 28. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Freitag, 29. Dezember 2017
Weihnachtsferien

IServ

iserv

 

 

Anmeldung

Der Schulsanitätsdienst

Warum ein Schulsanitätsdienst?

Erkrankte oder verletzte Schüler können durch Schulsanitäter schnell und medizinisch versorgt werden. Ein solcher Dienst eröffnet Schülern die Möglichkeit, Verantwortung für dich und andere zu übernehmen. Außerdem wird durch einen Schulsanitätsdienst die Sozialkompetenz von den Jugendlichen verstärkt.

Wer ist der Schulsanitätsdienst?

Den Schulsanitätsdienst, wie er jetzt ist, gibt es seit 2008 an unserer Schule. Er besteht aus engagierten Schülerinnen und Schülern, die jede Pause Schüler versorgen. Die Sanitäter werden aus den sechsten Klassen nur einmal für 4 Jahre ausgewählt. Die Führung des Schulsanitätsdienst hat  Wolfgang Görke. Zur Unterstützung der Leitung gibt es einen Verwaltungsrat der sich aus 4 Schülern des Schulsanitätsdienstes zusammensetzt.

Was macht ein Schulsanitätsdienst?

Den Schulsanitätsdienst findet man jede Pause im Raum 0.11. Dort befinden sich 2 bzw. 3 Schulsanitäter, die darauf vorbereitet sind, im Notfall zu helfen. Die Aufgabe des Schulsanitätsdienst ist es, Schülerinnen und Schüler bei Verletzungen fachgerecht zu versorgen, sprich Versorgung von Wunden oder Betreuung von Schülern. Die Sanitäter kümmern sich ebenfalls um die Ausrüstung, indem sie diese regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls auffüllen.

Außerdem ist der Schulsanitätsdienst nicht nur in der Schule aktiv. Er ist bei Veranstaltungen vertreten und betreut diese, falls sich dort jemand verletzt. Beispielsweise betreuten sie den jährlichen Sponsorenlauf.

Wie werde ich Schulsanitäter?

Seit dem Jahr 2010 ist die Einstellung von Schulsanitätern bei uns klassifiziert worden. Da immer wieder neue Schulsanitäter benötigt werden, wird der Sanitätsdienst jedes Jahr nach den Sommerferien in den 6. Klassen vorgestellt. Diese können sich dann für einen Eignungstest anmelden, in dem Vorstellungen und bereits vorhandenes Teilwissen abgefragt werden. Aus diesen Bewerbern werden dann meist 15 Schüler/Innen auswählt, die dann ein Praktikum über ein halbes Schuljahr beginnen. In diesem Praktikum schauen sie den Schulsanitätern als Praktikanten bei ihrer alltäglichen Arbeit über die Schulter. Nach dem Praktikum erfolgt durch die Malteser in Oldenburg die eigentliche Ausbildung zum Schulsanitäter. Nach Abschluss der Ausbildung erfolgt der letzte Test in der Ausbildung bei uns.

Wenn ihr Fragen habt, dann kommt einfach vorbei und fragt uns. Ihr könnt außerdem Mittwochs zum Verwaltungsrat kommen, um Fragen, die ihr an uns habt, beantwortet zu bekommen.